closeback
Corporate-Design

Bundesgartenschau München - BUGA 05

Temporäre Signaletik: BUGA 05

Gesamtfläche: 1.300.000 m2
Wegenetz: 18.000 m
Besucher : 4.000.000 Menschen
Tagesmax: 40.000 Menschen
Budget: 150.000,00 EUR

Die Dimension des Geländes, das geringe Budget, die Bedürfnisse nach Orientierung und Information für die zu erwarteten Millionenbesucher ermöglichten uns keine Produktion von festen Orientierungsträgern. Aus diesen Gründen sahen wir die Bundesgartenschau als „Zwischenlager“ für lokale Materialien aus der Agrarwirtschaft. Gesucht wurden voluminöse Gegenstände die einfach zu transportieren sowie zu recyceln sind und als Informationsträger dienen konnten.


Auftraggeber:
BUGA 05 GmbH (München)
Im Auftrag für:
Integral Ruedi Baur Paris und Zürich

Team:
Ruedi Baur (Federführend)
Jürgen X. Albrecht, Tibor Bachert, Jan Eric Stephan, Jana Strozinsky, Axel Steinberger, Claudia Wildermut